NHL Stenden Interviews [2], Mayla: Leeuwarden ist richtig fur mich

Wer an einer Stenden Universität studieren möchte, findet eine Auswahl von 76 Bachelor Studiengängen und 20 Master Studiengängen auf Englisch und Niederländisch. Einer der Studiengänge, die nur in Niederländisch verfügbar sind, ist Kommunikation. Mayla studiert Kommunikation. Einem Interview. Weiterlesen

YourPost’s DNA: Lydia Liersch

Mein Name ist Lydia, ich bin 23 Jahre alt und komme aus der schönen aber sehr unbekannten Stadt Ratingen in Deutschland. Meine Zeit hier in Leeuwarden neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Um genauer zu sein, 2 ganze Wochen noch und dann heißt es adieu. Dabei habe ich ein weinendes und ein lachendes Auge. Leeuwarden hat mir in diesen 2 ½ Jahren sehr weiter geholfen, sei es selbständiger zu werden oder die kleinen Dinge im Leben mehr zu schätzen. Weiterlesen

YourPost’s DNA: Annika Ehbrecht


Mein Name ist Annika, ich bin zurzeit 20 Jahre alt und komme aus Deutschland, welches ein direktes Nachbarland von Holland ist. Aufgewachsen bin ich in einer kleinen Stadt in der Mitte von Deutschland, Göttingen, welches meiner Meinung nach ein ähnliches Flair hat wie Leeuwarden, außer, dass dort überall Hügel gibt. Weiterlesen

Straßenkunst in Leeuwarden [6]

Diese Arbeit von Klaas Lageweg zeigt Saskia van Uylenburgh, die Frau des bekannten Barockmalers Rembrandt van Rijn. Saskia van Uylenburgh wurde vor über 400 Jahren geboren und war die Tochter des damaligen Bürgermeisters von Leeuwarden, das bedeutet sie war Teil einer hochangesehenen friesischen Familie. Während ihrer Lebzeiten war es sehr unüblich, eine Beziehung zu einem Künstler, welcher sich in einer niedrigeren sozialen Stellung befindet, zu führen. Saskia war Inspiration und die Muse für viele von Rembrandts Werken. Weiterlesen

Ein neues Zuhause für jene, die an die Hoffnung glauben

Was wird die Zukunft bringen und wie wird sie aussehen? Genau dies ist die Frage, welche sich die Kuratoren Maarten Hajer und Michiel van Iersel gestellt haben um Inhalt für die Ausstellung “Places of Hope” = Plätze der Hoffnung zu generieren. Die Ergebnisse und Kunstwerke können bis zum 22. November 2018 in der Kanselarij betrachtet werden. Weiterlesen

Die vergessene Frau von Leeuwarden

Heuer bekam die Stadt Leeuwarden den Titel der europäischen Kulturhauptstadt. Rembrandt ist einer der berühmtesten Künstler der Geschichte, was man aber vermutlich nicht weiß ist, dass seine Frau Saskia van Uylenburgh in Leeuwarden geboren wurden. Also wer ist sie? Weiterlesen

Ein Unternehmen aus matschigen Tomaten

Hast du dich jemals gewundert was genau mit Tomaten passiert, die nicht perfekt geformt waren oder wo das rot nicht deckend genug war, um sie im Supermarkt zu verkaufen? Die Enactus Gruppe Leeuwarden taten es und starteten ein Unternehmen, was sich genau der Problematik annahm. Zusammen mit einem lokalen Bauern haben sie einen Weg entdeckt, ihren Beitrag zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung beizusteuern. Weiterlesen

YourPost’s DNA: Leonhard Wildhagen aus Deutschland

Hallo, mein Name ist Leonhard Wildhagen, aber normalerweise nennt mich meistens jeder Leo. Ich bin ein 24-jähriger Studenten aus Deutschland, hier in den Niederlanden. Ich studiere Medien- und Unterhaltungsmanagement an der Stenden University, hier in Leeuwarden, seit mittlerweile mehr als zwei Jahren. Dementsprechend hatte ich genug Zeit diese wunderschöne Stadt zu erleben. Weiterlesen

Straßenkunst in Leeuwarden [5]

Diese Arbeit ist eine Reproduktion eines Kunstwerkes den berühmten M.C Escher. Es befindet sich beim Princessehof, dem Keramikmuseum in Leeuwarden. Der Künstler verwendete das Motiv des Vogels bzw. mehrerer Vögel sehr oft und in verschiedenen Formen und entwickelte daraus unzählige grafische Stile. Neben dem großen Vogel, welcher aus vielen Vögeln besteht, befindet sich ein Schild auf dem steht: “De graficus M.C. Escher werd geboren in het Princessehof op 17 juni 1898. De muurplastiek, naar een houtgravure van zijn hand, werd onthuld op 20 juni 1998“ Die deutsche Version lautet: “ Der Grafiker M.C. Escher wurde am 17. Juni 1898 im Prinzessehof geboren. Die Wandplastik, nach der Vorlage eines Holzstiches, gemacht von seiner Hand, wurde am 20. Juni 1998 enthüllt.“

 

Straßenkunst in Leeuwarden [3]

Das ist ziemlich ironisch. Der große, weiße Kreis mit dem schwarzen Punkt in der Mitte symbolisiert ein Auge. Hingegen die anderen kleinen Kreise sind Zeichen der Blindenschrift. Allerdings können blinde Menschen das Graffiti nicht lesen, da die Zeichen nicht graviert bzw. erhaben sind. Kontrovers dazu ist, dass Menschen normalerweise keine Blindenschrift entziffern können. Das Graffiti wurden von „Ljvant“ oder auch bekannt als „L.J. van Tuinen“ oder „LJ van T“, einem autonomen Künstler gemacht. Eine Menge Bilder seiner Werke können online gefunden werden.

 

Straßenkunst in Leeuwarden [2]

Das Graffiti des Jokers ist Überbleibsel des früheren Coffeeshop „Flower Power“. Das Gesicht des Jokers scheint etwas hinterhältig und sollte symbolisch den Effekt und Gebrauch von Gras darstellen. Leider ist kein Name auffindbar, aber ich habe gehört, dass es von einer Frau gemacht wurde. Das Werk befindet sich bei Ipe Brouwersteeg.

 

 

Straßenkunst in Leeuwarden [1]

Als ich nach Leeuwarden gekommen bin, habe ich herausgefunden, dass die Stadt reich an Straßenkunst ist. Ich wollte mehr über die Straßenkunstszene erfahren, weil diese Form der Kunst jede Stadt einzigartig macht.
Dieses Graffiti von Harke Broersma, befindest sich direkt im Zentrum von Leeuwarden. Das Werk ist in der „Oude Doelesteeg“ platziert. Das Graffiti ist eine Reproduktion eines Ausschnittes des Werks „Een gunstig uitkijkpunt“(= „Ein günstiger Aussichtspunkts“) des niederländischen Malers Lawrence Alma-Tadema. Er lebte in der Zeit des 19.Jahrhunderts. Seine Arbeit bildete einen essentiellen Teil des akademischen Realismus. Das Graffiti beinhaltet ebenfalls die Webseite www.mooileeuwarden.nl, eine Informationsseite über das kulturelle Geschehen und die kulturellen Plätze in Leeuwarden.

Through the eyes of… Anna Greifeneder aus Österreich: Andere Art Bier zu trinken und studentenfreundlicher Kaffee

Für mich als Austauschstudentin von Österreich war es vorhersehbar, dass ich keinen extremen Kulturschock haben werde, da sowohl Niederlande als auch Österreich im Nordwesten von Europa liegt. Ich dachte, das Leben und die Dinge hier werden ziemlich ähnlich sein wie in meinem Heimatland, aber es gibt mehr Unterschiede als ich zuvor angenommen habe. Es sind mehr die Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind. Weiterlesen

YourPost´s DNA: Anna Greifeneder aus Österreich

Wie kann ich mich selbst vorstellen? Mal sehen: Ich heiße Anna Greifeneder, bin 23 Jahre alt und momentan studiere ich Kommunikation als Austauschstudentin an der NHL Stenden. Ich bin in einer kleinen Stadt in Österreich, namens Wels geboren und aufgewachsen. Es war immer einer meiner größten Wünsche einmal im Ausland zu studieren, deshalb schien es mir perfekt die Möglichkeit wahrzunehmen und für ein Semester Teil des Erasmusprogrammes zu sein. Weiterlesen